Räbeliechtliumzug

RäbeliechliumzugRäbeliechtliumzug in Jegenstorf am Freitag, 6. November 2015

Bei spätsommerlichen Temperaturen trudelten über 200 Leuten zum alljährlichen Räbeliechtliumzug ein. Es funkelten nicht nur die Sterne sondern auch die Augen der Kleinsten welche gespannt mit ihren Kunstwerken auf den Start des Umzuges warteten.

Angeführt vom Tambourtrommeln setzte sich die lange fröhlich klingende und singende Lichterkette in Bewegung. Nach dem Umzug ums Feld konnten sich Klein und Gross mit einer feinen Kürbissuppe Wienerli und Brot und mit einem Stück leckeren Kuchen und süssem Räbeliechlitee stärken. Während die Kinder auf dem Gyrisbergareal herumtobten, bot es den Erwachsenen die Gelegenheit sich bei einem Kaffee oder Glühwein auszutauschen und den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Damit so ein schöner Anlass überhaupt durchgeführt werden kann braucht es viele freiwillige Helfer und Helferinnen welche bereit sind ein Stück von der immer knapper werdenden „Freizeit“ zur Verfügung zu stellen.

An dieser Stellen möchte ich der Familie Gugger in Utzensdorf für das Anpflanzen und Mitorganisieren der Räben bedanken. Den Schulen Kindergärten und Eltern für die Mithilfe beim Räbenschnitzen und fürs Üben der Laternenlieder, Priska Iseli fürs Kochen der feinen Kürbissuppe, allen Bäckerinnen für die leckeren Kuchen, der Feuerwehr Jegenstorf fürs Absperren der Strasse, dem Skiclub Jegenstorf für das Aufstellen und Wegräumen der Tische und allen Helferinnen und Helfern welche am Umzugabend fleissig mitwirkten.

Ganz speziell möchte ich Monika Jordi danken welche mit mir zusammen den Räbeliechtliumzug organisiert hat.

 

Ruth Herzog

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://elternforum-jegi.ch/raebeliechtliumzug-2/