Samichlous 2016

Samichlous 20162

Dr Samichlous chunnt

Es ist kalt und etwas windig. Immer mehr Kinder und ihre Eltern finden sich beim beleuchteten „Samichlous-Sammelplatz“ ein. Viele kleine Laternenlichter weisen den Weg am Samstag- und Sonntagabend durch den Wald. Das Feuer leuchtet den Wald hell aus und spendet wohlige Wärme, als die kleinen und grossen Besucher den Chlous mit seinen zwei Elfen und Esel Chico im Wald begrüssen.

Aufmerksam lauschen sie der Geschichte, welche der Mann im roten Mantel erzählt. Mit ruhiger und freundlicher Stimme spricht er lobende, aber auch mahnende Worte zu den Kindern. Die musikalische Unterstützung erhalten wir von der Musikschule Jegenstorf, die mit ihren Klängen alle verzaubert.

Nun sind die Kinder an der Reihe und erzählen konzentriert ihre auswendig gelernten Värsli und singen Lieder für den Samichlous. Einige überreichen ihm sogar ihre Nuggis – ein grosses Bravo an alle, die ohne ins neue Jahr starten! Auch an einigen Geschenken wie Zeichnungen und selber Gebasteltem erfreut sich der Chlous.

So viel Kreativität und Auswendiglernen wird natürlich belohnt. Aus dem grossen Juttensack erhält jedes Kind ein Chlousesäckli. Überall sind strahlende Kinderaugen und zufriedene Gesichter zu sehen. Alle sagen „Tschüss“ zum Samichlous und Esel Chico und machen sich zufrieden auf den Heimweg.

Zwei kalte aber wunderschöne Abende gehen zu Ende.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal!

Die zwei Elfen

Andrea Dähler & Tina Köhli

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://elternforum-jegi.ch/samichlous-2016/