Schlafen im Heu

SchlafenimstrohIn den Frühlingsferien, am 9.April 2015, trafen sich 6 Kinder um gemeinsam bei der Familie Jost auf dem Hof Neuholz zu übernachten. Als erstes durften wir zusehen, wie die Kühe in den Stall liefen, wobei wir überrascht waren, dass jede Kuh ihren Platz alleine fand. Danach durften wir in den Stall gehen, um den Kühen frisches Heu zu geben. Wir konnten zuschauen wie die Kühe gemolken wurden, und wer Lust hatte, konnte sich frische, warme Milch schmecken lassen.

Anschliessend konnten wir unser Lager im Heu parat machen. Es bildeten sich zwei Gruppen, welche je eine Heuburg für die Nacht bauten. Hungrig von dem vielen Bauen konnten wir bei sonnigem Wetter draussen grillieren und zNacht essen. Es gab Hamburger aus selbst gebackenen Brötli von Esther Jost und Fleisch, welches ebenfalls aus eigener Produktion stammte. Nach dem Essen waren die Kinder wieder beschäftigt mit dem Fertigbauen ihrer Burgen für die Nacht. Auch der Hofhund Nico kam nicht zu kurz, er wurde vor allem von den Jungs mit Aufmerksamkeit verwöhnt.

Als die Sonne schon untergegangen war, machten wir uns langsam bereit, in unsere Schlafsäcke zu schlüpfen. Es wurde noch lange miteinander gesprochen und gelacht, bevor alle müde und glücklich einschliefen. Am Morgen gab es früh Tagwach, sogar noch bevor um 5.30 Uhr die Melkmaschine eingeschaltet wurde, welche uns vielleicht geweckt hätte.

Etwas später räumten wir unsere Sachen wieder zusammen, wobei wir gut schauten, dass nichts verloren ging oder liegen blieb. Denn das Heu auf dem wir geschlafen hatten, bekamen später die Kühe zu fressen. Bei herrlicher Aussicht und schöner Morgensonne konnten wir das Frühstück draussen geniessen. Glücklich und vielleicht etwas müde gingen alle wieder nach Hause.

Wir danken Familie Jost, dass wir bei ihnen übernachten durften und für die super Verpflegung!

Corinne Schär

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://elternforum-jegi.ch/schlafen-im-heu/