Underground Casino 2019

Am 22. Und 23. Februar öffnete das Underground Casino der Ludothek Jegenstorf seine Türen zum zweiten Mal. Es zog allerhand Gesindel mit mehr oder weniger düsteren Absichten an.

Verkleidungsfreudige Gäste aus Jegenstorf und Umgebung versuchten mit Glücksspiel und mit ganz persönlichen Geschäften einen «erfolgreichen» Casino-Abend zu erleben. Alle erhielten vorgängig eine persönliche Herausforderung für den Abend. Die Aufgaben hatten es in sich: Es wurde getrickst, gestohlen, betrogen, getötet und vieles mehr…

Die lockere Atmosphäre an der Bar und an den Spieltischen ermöglichte vielerlei (un)verbindliche Gespräche – meistens in der Hoffnung, vom Gegenüber Unterstützung für die Erledigung der eigenen Aufgaben zu erhalten oder ein mögliches Opfer für seine Pläne zu finden. Täter-Adrenalin wurde bei Ausführung der Tat ausgeschüttet: Würde das Attentat gelingen? 

Fällt das Opfer auf den Trick herein? Komme ich unerkannt davon?

Es war ein erfrischender Abend mit vielen Schauspieltalenten: Einige hatten sich bei der Verkleidung richtig ins Zeug gelegt und gar einen passenden Sprachakzent zugelegt.

Wie die Gastgeber schauen auch die Gäste mit Freude auf zwei vergnügliche Abende in einer Gesellschaft voller Überraschungen zurück:

«Ich fand den Anlass super und es hat mächtig Spass gemacht!»

«Herzlichen Dank für den super Einsatz des Ludo-Teams und allen Helfenden!!!»

Matthias & Marlis Kälin, 
Ludothek Jegenstorf

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://elternforum-jegi.ch/underground-casino-2019/